• Stephan Edenhofer

Amazon auf Platz 1 in firstclass stock picking & firstclass growth stocks!



Überblick

Amazon ist vor allem in drei Bereichen aktiv: eCommerce, Cloud (AWS) und Medien. Die Geschäftsbereiche passen gut zur firstclass stock picking & firstclass growth stocks Anlagestrategie in Wachstumswerte. Zusätzlich führt die Aktie im Portfolio deutlich zur Minimierung des Risikos und trägt zur gewählten Anlagestrategie bei.


Die nachfolgend angeführte Unternehmensbewertung (Bild 1, Quelle „aktienfinder.net“) zeigt, wie dies auch andere betrachtete Prognosen tun, die anhaltende Fortschreibung des Wachstums von Amazon.


Parallel zum Wachstum gibt es die Prognose einer mittleren Umsatzrendite von ca. 5% (siehe Bild 2, Tabelle 1).


Mit den Wachstums- und Renditewerten der Prognose wird ein Amazon-Aktienwert von ca. 7400 USD zum Ende 2024 erwartet.


Auch die große Mehrheit der Analysten sieht diesen Hintergrund und gibt Kaufsignale, auch für längere Anlagedauern.


1. Geschäftsbereiche

eCommerce: Jeder kennt amazon.com. und praktisch jeder hat dort auch schon aus der riesigen Produktauswahl gekauft.


Amazon.com nutzen auch sehr viele Dritthändler als Marktplatz. Ein gutes Geschäft mit Vermittlungsgebühren für Amazon.


Mit Amazon Prime-Mitgliedschaft können die Waren versandkostenfrei und oft innerhalb eines Tages erhalten werden. Retouren sind kein Problem.


Amazon Web Services (AWS): Als aktuell weltweit führende Anbieter von Cloud-Infrastruktur und Software können Kunden bei AWS Rechen- und Speicherkapazität mieten. Der Cloud Computing Markt wächst stark, und Amazon ist hier bestens positioniert.


Subscription: Über die Amazon Prime-Mitgliedschaft erhalten Kunden u.a. Zugriff auf verschiedene Medien-Abonnements wie Amazon Prime Video oder Amazon Music. Auch Twitch und Audible liefern wiederkehrende Umsätze aus Abo-Modellen.


2. Bewertung der Aktie im Vergleich mit dem Fair Value Cash-Flow

Die Analyse (siehe Bild 1) zeigt logarithmisch dargestellt den Kursverlauf von Amazon seit 2007.


Typisch waren dabei Ausbrüche nach Seitwärtsbewegungen. Auch aktuell wird in Analysen ein solches Ausbruchspotenzial gesehen.


Die rote Linie im Bild 1 zeigt den zukünftig erwarteten Kursverlauf auf Basis des Fair Value Cash-Flow zum Jahresende 2024. Die erwarteten Zielwerte sollen dann bei der Gesamtrendite von 109% liegen.


Bild 1: Prognose Fairer Wert, (Quelle aktienfinder.net)


Die in einer Analyse von „marktscreener.com“ dargestellten historischen und künftig erwarteten Werte (2018-2023) für Umsatz, Betriebsergebnis, Nettoergebnis (Balkendarstellungen), sowie zugehörige Nettomarge und Umsatzrendite zeigen Bild 2 und Tabelle 1.


Die Analyse zeigt in den Jahren 2021-2023 den Anstieg des erwarteten Wachstums und eine jährliche Umsatzrendite zwischen 5,1% und 7,9%.


Bild 2: Ergebnisentwicklung, (Quelle marktscreener.com)


Tabelle 2: Zahlenwerte zu Bild 2, (Quelle marktscreener.com)


Ergebnis:

Das Geschäftsmodell, die auf (nachweislich auch in der Vergangenheit) gut vorhersehbaren Unternehmensprognosen und meist positiven Analysteneinschätzungen sind Hauptursachen für den starken Anteil der Amazon Aktie im wikifolio firstclass stock picking & firstclass growth stocks.


Die weitere Entwicklung wird dabei mit weiteren neuen Daten kontinuierlich überprüft.

50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Facebook Cover Photo.png