• Stephan Edenhofer

Firstclass stock picking update zum 26.11.2021


Umschichtungen bei zunehmender Unsicherheit


Wegen der aktuellen Corona Situation und der damit erwarteten Einflüsse auf den Aktienmarkt, bzw. besonders auf bestimmte Aktiengruppen, wurden am Freitag Umschichtungen im Portfolio firstclass stock picking vorgenommen.


Die Zielsetzung dabei ist, der entstandenen höheren Volatilität und Unsicherheit im wikifolio firstclass stock picking entgegen zu wirken.


Es wurden von der wieder aufkommenden Sorge der Pandemierückkehr negativ betroffene Branchen reduziert oder verkauft.


Handel u. Konsum, in „normalen Zeiten“ als Stabilitätsfaktoren mit ca. 15-20 % im Portfolio, sind aktuell negativ besonders betroffen und wurden um ca. 7 % reduziert.


Als adäquates Gegengewicht wurden die Branchen Pharma, Medizin, Gaming und einige Stay- At-Home Aktien erhöht.


Die Transaktionen im Detail


Bestände reduziert:

Diageo, LVMH, Oreal, Mc Donalds, Pernod Ricard, Nike, Geberit, Adidas, Airbus und Rational.


Bestände erhöht:

Amazon, Pfizer, HelloFresh, Biontech, Meta, Palo Alto, Shimano, TeladocHealth, Zalando, El. Arts, Take-Two Interaktiv, Zoom und Roku.


Beobachtung der Marktlage


Wenn die Marktlage sich allgemein eintrübt und die Umschichtungen zur Verlustbegrenzung nicht ausreichen, kann als weiterer Schritt in Richtung Vorsicht zeitnah Cash aufgebaut werden.


Ausblick


Bei dem guten Marktverlauf der letzten Wochen ist eine Korrektur im jetzigen Umfeld nachvollziehbar. In der aktuellen Situation kann zurzeit keine kurzfristige Entwicklung vorhergesehen werden; auch keine anhaltende negative Entwicklung.


Allen die sich für Aktien und auch für meine Infos dazu interessieren, wünsche ich einen schönen 1. Adventsfeiertag.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Facebook Cover Photo.png
Original.png