• Stephan Edenhofer

Wöchentliches wikifolio-Update zu firstclass growth stocks, KW9

Aktualisiert: März 25

Die Börsensituation hat sich nicht geändert. Der Technologiesektor war weiter von deutlichen Kursverlusten geprägt. Als wichtigster Vergleichsindikator für diesen Sektor ist der Nasdaq inzwischen um ca. 10 % zum Jahreshoch 2021 gefallen.



Die Korrekturphase wird weiter mit dem nicht Unterschreiten der 200 Tage Linie beim Nasdaq sowie praktisch aller wichtigen firstclass growth stocks Einzelaktien charakterisiert. Der überverkaufte Nasdaq lässt eine Stabilisierung erwarten. Auch das verabschiedete Corona Hilfspaket sollte mittelfristig der Wirtschaft und damit den Techwerten helfen.


Aktuell ansteigende Anleihezinsen und deren negative Auswirkungen auf den „überperformten“ Technologiesektor sollte durch die amerikanische Notenbank (FED) auf Sicht wieder aufgehalten werden.


Kurskorrekturen bei den firstclass growth stock Aktien bedeuten weiterhin, von einer langen sehr guten Performance Gewinne abzugeben. Es wird erwartet, dass diese Marktphase sich für die Zukunftsaktien wieder normalisiert; was außer den Trends der Zukunft soll der Wirtschaft weiterhelfen?


Es wird unverändert erwartet, dass das Portfolio nach Abschluss der Korrektur wieder deutlich rentabler als seine Vergleichsindices sein wird.


Die Anlagestrategie „Zukunftstrends“ ist und bleibt die Ausrichtung von firstclass growth stocks.


Aktuelle Optimierungen: In der Vorwoche wurde als kurzzeitiger „Ausgleich“ deutlich Airbus ins Portfolio genommen. Dies wurde jetzt für Zukäufe von z.B. PlugPower und Beyond Meat mit deren Kursen zum Ende der KW zurückgenommen.


Auch bei weitergehender Korrektur wird aktuell bei firstclass growth stocks „gehalten“ und auf erfolgreiche Erholung gesetzt. Dies geschieht unter Akzeptanz von dazu erforderlicher Zeit; weitere vorherige Rücksetzer inbegriffen.


Mit diesem Vorgehen soll sicher wieder die bestmögliche Performance erreicht werden. Nicht kalkulierbare Verluste bei Verkäufen/Wiederkäufen in der nicht abgeschlossenen Korrektur werden vermieden.


Fazit: Nach aktueller Einschätzung die Kurskorrekturphase im Technologiesektor ohne gravierende Trades weiter abwarten. An der Anlagestrategie „firstclass growth stock“ festhalten, weiter auf den längerfristigen Erfolg der Zukunftsaktien setzten.


Die Wochenperformance des wikifolios im Vergleich zum DAX



Aktuelle Stati seit 28.04.2020: Vergleich mit Dax und S&P 500

firstclass growth stocks | Stand 07.03.2021


seit Beginn: 55,10% / Dax: 28,95% / S&P500: 34,17%

2020 Wiki: 49,90% / Dax: 28,09% / S&P500: 31,17%

2021 Wiki: 3,50% / Dax: 1,50% / S&P500: 2,28%

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Facebook Cover Photo.png